Sie sind hier:  Energieeffizienz > Mobilität > Fahren mit Erdgas

Erst umsteigen, dann einsteigen!

Erdgasauto betanken

Fahren mit Erdgas lohnt sich in vielerlei Hinsicht.  Nicht ohne Grund sind Fahrzeuge, die mit Erdgas und Biomethan angetrieben werden, auf dem Vormarsch. Sie überzeugen zum einen durch den sehr niedrigen Ausstoß von Schadstoffen – Bio-Erdgas ist sogar nahezu CO2-neutral! – und zum anderen durch ihre Wirtschaftlichkeit. Umgerechnet auf den Energieinhalt eines Liters Benzin kostet Erdgas nur rund 68 Cent pro Liter (Preis 1,02 Euro/kg Erdgas). Die Mehrkosten für einen Erdgasantrieb liegen auf dem Niveau eines Dieselfahrzeuges. Damit rechnet sich ein Erdgasfahrzeug auch schon bei einer geringen Kilometerleistung im Jahr.